gothaer

Grundschulturnier 2017

 

Kontaktliste

... lade Modul ...
FC Olympia Bocholt auf FuPa

  

   1. Herren 2017/18

                                                                        Kreisliga A

 

 

Kader: siehe Fupa

 

Trainerteam:

Trainer:             Sebastian Aholt
Co-Trainer:       Jerome Ansink, Björn Kräbber

 

Trainingszeiten:

Dienstag 19:30 Uhr, Kunstrasen
Donnerstag 19:00 Uhr, Moddenborg oder Asche
Freitag 19:00 Uhr, Stadion

 

Sebastian Aholt wird neuer Trainer zur Saison 2017/2018

Der FC Olympia Bocholt hat für die Saison 2017/2018 Sebastian Aholt als neuen Trainer verpflichtet. Als neue Co-Trainer stehen ihm Jerome Ansink (Uefa A-Lizenzinhaber) und Björn Kräbber zur Seite.

Sebastian Aholt trainierte zuvor die DJK Lowick (I. Mannschaft) und die A-Jugend von  DJK 97/30 Lowick. Nach einem Jahr Familienauszeit steigt er nun wieder ins Fussballgeschäft ein. Die Zusammenarbeit mit dem Trainergespann ist langfristig ausgelegt.

Björn Kräbber kehrt zur alten Wirkungsstätte von BW Dingden zurück und steht auch als Spieler zur Verfügung. Ebenfalls von BW Dingden wechselt Georg Wollberrg.

Bereits zur Rückrunde stößt Denny Dohle dazu. Er kommt vom SC 26 Bocholt und spielte bereits mit Björn Kräbber für den FCO zusammen in der Landesliga.

 

I. Mannschaft - Niederlage gegen 1. FC Bocholt II

Im Spiel gegen den Nachbarn musste man erneut den Platz als Verlierer verlassen.

Die 1:3 Niederlage war aber nicht nötig. Gute Torchancen wurden ausgelassen und das 1:3 fiel erst in der Schlußminute.

Bekanntgegeben wurde ebenfalls, das unser Interims-Trainer-Duo Giesen/Rowoldt das Team auch in der Rückrunde weiter betreuen wird.

 

I. Mannschaft verliert zu Hause

Im Spiel 1 nach dem Rücktritt von Marco Gruska bleibt der FCO weiter sieglos. Im Heimspiel gegen den VFB Bottrop verlor man auf Kunstrasen mit 0:4.

 

I. Mannschaft - Rücktritt von Gruska

Am Freitag vor dem Abschlusstraining ist Marco Gruska als Trainer zurückgetreten. Bis zur Winterpause übernimmt Aufstiegstrainer Dennis Giesen das Amt.

 

Schwache 1. Halbzeit besiegelt die Niederlage

Auch gegen den Abstiegsmitkonkurrenten Meidericher SV verlor die Truppe von Marco Gruska auswärts mit 4:0. Besonders enttäuschend war der Auftritt in der 1. Halbzeit.

In der 2. Halbzeit wurde es besser, aber der Rückstand war schon zu groß und ein Treffer wollte auch nicht mehr gelingen.