gothaer

Grundschulturnier 2017

 

Kontaktliste

... lade Modul ...
FC Olympia Bocholt auf FuPa

 
2. Herren 2017/18

Kreisliga C Gruppe 1

 

 

Kader:

hintere Reihe v. l.:

vordere Reihe v. l.:

 

Trainerteam:

Trainer:              Goran Pavlic
Co-Trainer:        André Kräbber 

hier Kontaktdaten

 

Trainingszeiten:

 

 

Goran Pavlic wird Trainer der II. Mannschaft

Die II. Mannschaft hat ab sofort einen neuen Trainer. Goran Pavlic kehrt zu alter Wirkungsstätte zurück und übernimmt den Posten von Frank Haßhoff.
Frank Haßhoff bleibt dem Verein erhalten und wird für den FCO andere Funktionen übernehmen.

 

II. Mannschaft - Remis gegen VFL 45

Den ersten Punktgewinn konnte die Truppe von Frank Hasshoff und Andre Kräbber im Heimspiel gegen VFL 45 erreichen. Im ersten Abschnitt der 1. Halbzeit spielte der Gast vom Lönsstadion stark und ging verdient in Führung. Danach wurden die Grünen stärker und Marcel Welter konnte per Kopf den Ausgleich erzielen.

Nach dem Wechsel hatten die Grünen mehrere gute Möglichkeiten um in Führung zu gehen. Gegen Ende war der VFL 45 wieder am Drücker, konnte aber auch kein Tor mehr erzielen.

Alles in allem, ein gerechtes Unentschieden.

Die nächste Gelegenheit, den ersten Dreier einzufahren haben die Grünen am Donnerstag im Heimspiel gegen SC 26 Bocholt II. Anstoß ist um 19:30 Uhr im Stadion am Hünting.

 

Zweite Mannschaft verliert 1:4 gegen SC Westfalia Anholt

Die zweite Mannschaft verlor ihr Heimspiel gegen den Favoriten aus Anholt mit 1:4 und wartet weiterhin auf ein Erfolgserlebnis.

Die Anschlußtreffer für die Grünen erzielte Kevin Dohle. Westfalia Anholt bleibt damit weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze.

 

II. Mannschaft schlägt SV Werth mit 10:0

Die II. Mannschaft konnte ihr Spiel am Dienstag 29.04.2014 gegen den SV Werth mit 10:0 gewinnen und vorübergehend  Platz 2 erobern.

Besonderer Respekt gilt hier dem Gegner, da die Truppe lediglich mit 8 Mann spielen konnte.

 

2. Mannschaft bewahrt die Chance auf Tabellenplatz 2

Die 2. Mannschaft gewann ihr Spiel gegen den direkten Konkurrenten VFL Rhede auswärts mit 4:2.

In der Anfangsviertelstunde fanden die Grünen nur schwer ins Spiel und gingen durch einen schnellen vorgetragenen Konter durch Dennis Möllenbeck nach toller Vorarbeit von Stefan Degeling etwas überraschend mit 1:0 in Führung. Nur ein paar Zeigerumdrehung später erhöhte Kevin "Mugel" Dohle auf 2:0. Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnten die Rhedenser nach ein wenig Durcheinander im Grünen Strafraum auf 1:2 verkürzen. Quasi mit dem Halbzeitpfiff verhinderte Frank Hasshoff mit einer Glanztat den Ausgleich.

Mitte der 2. Halbzeit war Thomas Schmeinck erfolgreich. Er traf zum 3:1. Rhede gab sich aber nicht auf und verkürzte auf 2:3. In der 85. Spielminute erzielte Dennis Möllenbeck nach einer tollen Ecke von Kevin "Mugel" Dohle per Kopf das 4:2.