gothaer

Grundschulturnier 2017

 

Kontaktliste

... lade Modul ...
FC Olympia Bocholt auf FuPa

 

       FCO Alt-Herren

 

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  

o.v.L: Bernd Sieverding, Werner Niehuis, Stefan Tielkes, Robert Liebrand, Andreas Angenendt
m.v.L:Michael Geven, Holger Bengfort, Ansgar Egeling,Marco Virgillito, Mark Hümmelink, Albert Geven, Bernd Venhoven
u.v.L: Thomas Schmeinck, Frank Knufmann, Dennis Möllenbeck, Theo van Hal, Klaus Betting, Sascha Pelzer

es fehlen auf dem Foto: Klaus Borgers, Ralf Eiting, Carsten Groes, Dominic Enck, Bernd Wessels, Dennis Giesen, Ralf Bergerfurth, Berthold Boland, Uwe Kamphausen, Joachim Paschen, Michael Blomen

 

Die Alte Herren Mannschaft Ü 32 bestreitet überwiegend Freundschaftsspiele und nimmt in der Saison 2016 erstmalig an der Ü32-Kreismeisterschaft teil sowie an den jährlich stattfindenden Hallen- und Feld-Stadtmeisterschaften teil. Spieltag ist grundsätzlich der Samstag, Anstoß 16:30 Uhr

Die Alte Herren Mannschaft Ü 50 bestreitet ausschließlich Freundschaftsspiele und nimmt an keinem Ligabetrieb teil. Spieltag ist grundsätzlich der Freitag, Anstoß 19:00 Uhr

Trainingszeiten:

Donnerstags 18:30 Uhr - 19:30 Uhr (Kabine 3), Trainingsplatz: Moddenborgplatz hinten

 

Ansprechpartner      
Josef Tekaat Präsident Telefon: 02871 - 14873 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Peter Müller Obmann Mobil: 0173-7198886 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Andreas Angenendt   Kassenwart Mobil: 0172-25663943 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Albert Geven Trainer Mobil: 0157-79053062 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Spielplan AH-Saison 2017

Datum Ferien / Feiertage Heim  Gast  Ergebnis   Torschützen
25.02.2017   SC 26 Bocholt FC Olympia Bocholt ausgef.  
04.03.2017   FC Olympia Bocholt SV Biemenhorst  ausgef.  
11.03.2017   SV Hemden FC Olympia Bocholt  1-3 2x Sieverding, Schmeinck
25.03.2017   FC Olympia Bocholt Tub Mussum  3-5 Möllenbeck, 2x Hümmelink
01.04.2017 KM Ü32 1 Spieltag  TG Almsick FC Olympia Bocholt 6-7 Enk, Tielkes, Pelzer 3x, Kostros 2x
08.04.2017   GSV Suderwick FC Olympia Bocholt  3-2  Knufmann, Wessels
29.04.2017   BW Dingden 1 FC Olympia Bocholt    
06.05.2017 KM Ü32 3 Spieltag        
13.05.2017   noch kein Spiel      
20.05.2017 KM Ü32 4 Spieltag        
10.06.2017 KM Ü32 Achtelfinale FC Olympia Bocholt Lowick/97    
24.06.2017   FC Olympia Bocholt SV Werth    
01.07.2017   VFL 45 Bocholt FC Olympia Bocholt    
08.07.2017   FC Olympia Bocholt DJK Barlo    
15.07.2017   Borussia Bocholt FC Olympia Bocholt    
02.09.2017   Olympia Bocholt SV Rindern 1926    
09.09.2017 KM Ü32 Viertelfinale / Sommerfest      
16.09.2017   SV Biemenhorst FC Olympia Bocholt    
23.09.2017 KM Ü32 Halbfinale / SV Werth FC Olympia Bocholt    
30.09.2017   Tub Mussum FC Olympia Bocholt    
07.10.2017   FC Olympia Bocholt SC 26 Bocholt    
14.10.2017 KM Ü32 Finale /  Kirmes      
21.10.2017   DJK Barlo FC Olympia Bocholt    
11.11.2017   FC Olympia Bocholt VFL 45 Bocholt    
18.11.2017   FC Olympia Bocholt GSV Suderwick    
25.11.2017   Lowick / 97 FC Olympia Bocholt    
02.12.2017   FC Olympia Bocholt Borussia Bocholt    

Ü32 - Sieg beim Blitzturnier

Die Alt Herren Truppe um Albert Geven und Co-Trainer Peter Müller sicherte sich den Turniersieg beim Sommerfest des SV Biemenhorst.

Im ersten Spiel siegte der FCO gegen den Gastgeber mit 3:1. Im letzten Spiel gegen SC26 reichte dem FCO ein 1:1, weil der SVB im zweiten Spiel gegen SC26 mit 3:2 gewonnen hatte.

Damit bleibt der FCO weiterhin auf dem Kunstrasenplatz in Biemenhorst ungeschlagen. Wir bedanken uns beim SVB für die Einladung und freuen uns auf weitere gute Duelle!

Kreismeisterschaft Ü32 wird Gruppenerster

Eigentlich sollte heute das letzte Spiel um die Tabellenführung gegen Westfalia Gemen stattfinden.

Durch die gestrige Absage von Gemen gewinnt die Truppe von Albert Geven kampflos mit 2-0 und schliesst die Vorrunde als Gruppenerster ab.

Im Viertelfinale am 09.09.2017 trifft man dann auf den Gruppendritten der Gruppe 6. Anstoss ist um 16:00 Uhr.

Altherren gewinnen das 2. Spiel

Im 2. Spiel um die Kreismeisterschaft konnte die Truppe von Albert Geven den 2. Sieg verbuchen.

Im Spiel gegen GW Vardingholt gewann man zu Hause mit 4-1-

Durch den Sieg kommt es im letzen Spiel gegen Westfalia Gemen um Platz 1 in der Gruppenphase.

Die Tore für die Grünen schossen 2x Pelzer, Bergerfurth und Kostros.

Aufstellung: Betting, Kamphausen, Hümmelink, Liebrand, Geven, Borgers, Bergerfurth, Groes (Tielkes), Enk (Kostros), Pelzer, Möllenbeck (Virgilito)

 

Ü32 Kreismeisterschaft - Wahnsinns-Auftaktsieg

Mit dünner Personaldecke reisten die Altherren zum Auftakt nach Almsick (Stadtlohn)

In einer von TG Almsick hart geführten Partie ging man mit 0-1 in Rückstand. Domenic Enk und Stefan Tielkes brachte die Grünen in Front.

Der Gastgeber wurde aggressiver und konnte das Spiel bis zur Halbzeitpause drehen und führte 4-2.

Nach der  Pause wurde der FCO stärker und belohnte sich mit dem Ausgleich. Die Tore schoss per Doppelpack Sascha Pelzer.

Die TG Almsick erhöhte den Druck und führte dann mit 6-4.

In einer packenden Schlussphase drehte der FCO erneut das Spiel und man konnte das Spiel mit 7-6 für sich entscheiden.

Der eingewechselte Christoph Kostros verkürzte auf 6-5.Sascha Pelzer schoss mit seinen dritten Treffer den Ausgleich. Das Tor zum Siegtreffer 7-6 besorgte erneut Christoph Kostros.

Trainer Albert Geven war nachdem Spiel voll des Lobes. Somit starte der FCO mit einen denkwürdigen Auftaktsieg in die Kreismeisterschaft.

 

Aufstellung : Hasshoff, Knufmann (van Haal), Angenendt (Kostros), Borgers, Groes, Tielkes, Geven, Sieverding, Pelzer, Enk, Wessels

Tore: 1-0, 1-1 (Enk), 1-2 (Tielkes), 2-2, 3-2, 4-2, 4-3, 4-4 (Pelzer 2x), 5-4, 6-4, 6-5 (Kostros), 6-6 (Pelzer), 6-7 (Kostros)

Altherren verlieren gegen TuB Mussum

Gegen einen starken Gegner aus Mussum verlor die Truppe von Albert Geven das Heimspiel mit 3-5.

Trotz zwischenzeitlicher Führung von 3-1 konnte man in 2. Halbzeit das Ergebnis nicht mehr verwalten.
TuB Mussum war spritziger und gewann am Ende nicht unverdient.

Tore: Möllenbeck, Hümmelink 2x