gothaer

Grundschulturnier 2017

 

Kontaktliste

... lade Modul ...
FC Olympia Bocholt auf FuPa

I. Damenmannschaft verteidigt Tabellenführung

Sechster Pflichtspielsieg in Folge für die Damen I des FC Olympia Bocholt

Am vergangenen Sonntag trafen die Damenmannschaften des Tabellenführers FC Olympia Bocholt und TuB Mussum am Hünting aufeinander. Fünf Pflichtspiele in Folge konnten bis dahin von der Damenmannschaft Olympias gewonnen werden. Damit gingen die Damen mit drei Punkten Vorsprung in der Tabelle als Tabellenführer der Bezirksliga und somit auch als leichter Favorit ins Rennen. 

Vom Anpfiff an zeigte sich TuB Mussum als der zu erwartend unangenehme Gegner für die Grünen. Wie in den vergangenen Spielen auch, zeichnete sich das Spiel des FC Olympia Bocholt durch hohe Spielanteile aus, doch gefährlich wurde es in der ersten Halbzeit vor dem Mussumer Tor nur zu selten. Im Gegenteil: Weil der Tabellenführer zu oft im Offensivspiel den Weg durch die gut verteidigte Mitte der Mussumer suchte, statt das Flügelspiel zu forcieren, kamen die Damen des FC Olympia Bocholt trotz größerer Spielanteile nur selten zu aussichtsreichen Torchancen. Im Gegenzug musste die Abwehr des Tabellenführers im Verbund mit Torhüterin Michelle Elting das ein oder andere Mal gefährliche Situationen vor dem eigenen Tor lösen. Mit einem für beide Seiten gerechten 0:0 ging es somit  in die Halbzeitpause. 

Mehr Fahrt nahm das Spiel der Damenmannschaft vom Hünting dann im Laufe der zweiten Halbzeit auf. Olympias Offensivbemühungen verlagerten sich nun mehr auf die Außenbahnen, was sich auszahlen sollte. Immer häufiger spielten sich die Gastgeber in den Rücken der gegnerischen Abwehr, allerdings ohne teils aussichtsreiche Chancen verwerten zu können. Mit hohem Tempo drückte Olympia nun auf die Führung, konnten ihre Chancen zum Treffer allerdings nicht nutzen. So brauchte es den besonderen Moment, für den schließlich Außenverteidigerin Meike Niehuis in der 72. Minute sorgte. Nicht energisch angegriffen, machte sie sich von der linken Außenbahn auf Höhe der Mittellinie mit dem Ball auf den Weg zum gegnerischen Tor und setzte aus 18 Metern zum Schuss an, der hinter der Torfrau TuB Mussums  im langen Winkeln einschlug – ein echter Sonntagsschuss! Anstatt nun das knappe Ergebnis zu verwalten, hielt die Mannschaft vom Hünting den Druck auf den Gegner hoch und verteidigte den Ball sehr weit vor dem eigenen Tor. Eine von vielen gelungenen Kombinationen der zweiten Halbzeit, abgeschlossen durch Isabel Sanders, führte in der 90. Minute dann zum 2:0 für die Heimmannschaft und damit zur Entscheidung.

Auf Grund der Überlegenheit der zweiten Halbzeit gewann die Damenmannschaft des FC Olympia Bocholt verdient mit 2:0 gegen einen starken und fairen Gegner aus Mussum.

Somit geht die Mannschaft am kommenden Sonntag als Tabellenführer ins letzte Hinrundenspiel und hat gute Chancen auf Tabellenplatz 1 zu überwintern.