gothaer

Grundschulturnier 2017

 

Kontaktliste

... lade Modul ...
FC Olympia Bocholt auf FuPa

  

   1. Herren 2017/18

                                                                        Kreisliga A

 

 

Kader: siehe Fupa

 

Trainerteam:

Trainer:             Sebastian Aholt
Co-Trainer:       Jerome Ansink, Björn Kräbber

 

Trainingszeiten:

Dienstag 19:30 Uhr, Kunstrasen
Donnerstag 19:00 Uhr, Moddenborg oder Asche
Freitag 19:00 Uhr, Stadion

 

I. Mannschaft - Spielabbruch nach Verletzung

Im Abstiegsduell gegen VfR Bottrob-Ebel musste das Spiel beim Spielstand von 0:1 kurz vor der Halbzeit abgebrochen werden.

Die Schiedsrichterin bekam mit voller Wucht unabsichtlich einen Volleyschuss aus kurzer Distanz mitten ins Gesicht. Mit Verdacht auf Gehirnerschütterung musste Antonia Geyer ins Krankenhaus geliefert werden.

Wir wünschen Frau Geyer gute Besserung und schnelle Genesung.

 

I. Mannschaft - Niederlage zur Kirmes

Der FCO kann erneut nicht punkten. Im Auswärtsspiel kam man gegen Fortuna Bottrop 0:6 unter die Räder. Alle Treffer fielen im Schlussdrittel der Partie.

Der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt nun 9 Punkte.

 

I. Mannschaft - Knappe 0:1 Niederlage im Heimspiel

Im Heimspiel kassierte der FCO gegen Spvg. Sterkrade 06/07 eine knappe 0:1 Niederlage.

Trainer Marco Gruska war mit der Leistung und Einstellung zufrieden und mit etwas Glück wäre auch der 1. Punkt möglich gewesen.

Somit bleibt man auch nach 10 Spieltagen noch ohne Punktgewinn.

 

I. Mannschaft im TV

Für einen Beitrag des WDR war das TV-Format Arndt Zeigler "Luchti der Auswärtschecker" zu Gast am Hünting.

Den gesamten Clip kann man sich auf Youtube ansehen:

https://youtu.be/VnqkmkNs9L0

 

I. Mannschaft - RWS Lohberg gewinnt

Die Truppe von Marco Gruska muss weiterhin auf die ersten Punkte warten. Im Auswärtsspiel verlor man beim RWS Lohberg mit 0:3. Damit ist man seit 9 Spielen sieglos. Tapfer wehrten sich die Grünen beim Gastspiel, aber spielerisch kann man derzeit leider nicht mithalten.

Wieder einmal musste der Trainer Marco Gruska auf einen Großteil von Spielern aus der II. Mannschaft (Kreisliga C) zurückgreifen.